Image
Die Hospizliche Beratung
Wir bieten Ihnen und Ihren Angehörigen durch unsere Palliativ-Care-Fachkraft 

Fachliche Beratung bei Fragen zur:
  • Schmerztherapie
  • Symptomlinderung
  • Umsetzung von palliativ pflegerischen Maßnahmen
Allgemeine Beratung:
  • bei Fragen die im Zusammenhang einer Begleitung eines Schwerkranken, Sterbenden gestellt werden
  • Über mögliche weitere Hilfsangebote
  • zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
 
Was wir in der Beratung leisten können!
Unsere Palliative-Care-Fachkraft bietet Ihnen Beratung in allen Fragen, die mit schwerer Krankheit und dem nahen Lebensende verbunden sind.
Für den Erkrankten selbst, als auch für die Angehörigen, ist eine schwere und lebensbedrohliche Erkrankung eine große Belastung.
Die damit einhergehenden Beschwernisse und Leiden können sich in unterschiedlichster Weise zeigen:
  • als körperliche Symptome wie z.B. Schmerzen, Atemnot, Übelkeit oder Unruhe;
  • als psychosoziale Leiden, wie z.B. Angst oder dem Gefühl von Vereinsamung und Unverstandensein;
  • als spirituelle Leiden, die sich z.B. in Fragen nach dem Sinn des Lebens oder dem ‚Danach’ zeigen.
Ziel der Beratung ist es, die Lebensqualität der schwer kranken Menschen und ihrer Angehörigen zu erhalten oder zu verbessern. Die Verhütung und Linderung von Leiden steht dabei im Mittelpunkt, unabhängig davon, ob es sich um körperliche oder seelische Leiden handelt.
Wir orientieren uns an den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen. 
Die Beratungen erfolgen je nach Bedarf entweder telefonisch, persönlich im Hospizbüro, bei den Betroffenen vor Ort ( zu Hause, im Krankenhaus etc.) oder in Sprechstunden. 

Was wir nicht leisten können!
  • Konkrete medizinische Beratung
  • Konkrete medizinische und pflegerische Versorgung
  • Konkrete Rechtsberatung
Zögern Sie nicht...

Nutzen Sie die Möglichkeit und kontaktieren Sie uns,
wenn Sie konkrete Hilfe oder weiterführende Informationen benötigen.
Ihr direkter Ansprechpartner

per Telefon

(0 26 03) 50 62 20

über unsere Homepage